Stimmtraining Übungen

Stimmtraining Übungen

Neben dem musikalisch/künstlerischen Aspekt gibt es beim Singen lernen den rein körperlichen Aspekt, das Stimmtraining. Übungen gibt es viele, sinnvoll sind die wenigsten, wenn man nicht weiß, was man tut.

Das “Was” ist hierbei viel weniger von Bedeutung als das “Wie“. Will heissen: “Was” man macht ist (fast) egal, solange man es nur richtig macht! “Wie” aber ist es nun richtig?

Solange man “natürlich” singt, kann man kaum etwas falsch machen! Mit “natürlich” meine ich, dass man die Stimme so einsetzt, wie sie auch in natürlichen Reflexen eingesetzt wird, man denke an das Schreien eines Babys, an Seufzen, Stöhnen oder Gähnen.

Wenn man diese natürlichen Affekte einsetzt, wird man kaum jemals Probleme mit der Stimme bekommen.

Alles, was “gemacht” ist, muss man hingegen mit Vorsicht betrachten. Methoden und Ideologien sind im Gesang zwar weit verbreitet, haben dort aber aber nichts zu suchen.

By | 2014-04-22T19:12:28+00:00 März 23rd, 2014|Singen - Stimme, Musik & Phrasierung|0 Comments

About the Author: